Großspende der Oberbank

Die Oberbank AG organisiert regelmäßig im Donau Forum in Linz Informationsveranstaltungen. Den Auftakt im Herbst 2016 machte die Diskussionsveranstaltung zum Thema „Zurück an die Spitze“. Redner waren unter anderem Oberbank Generaldirektor Dr. Gasselsberger, der oberösterreichische Landeshauptmann Dr. Pühringer, Diskutanten waren Dr. Hannes Androsch, sowie Dr. Taus.

Der imposante Veranstaltungssaal, das Donau-Forum der Oberbank in Linz, war restlos ausverkauft. Das Publikum folgte interessiert den Vorträgen und der Diskussion zum Thema „Zurück an die Spitze“. Die ehemaligen Politiker und Unternehmer Dr. Hannes Androsch (ehemaliger Finanzminister und Vizekanzler) und Dr. Josef Taus (ehemaliger Bundesparteiobmann der ÖVP) analysierten die derzeitige wirtschaftliche Situation Österreichs und griffen auf jahrzehntelange Erfahrungen zurück, um mögliche Erfolgsrezepte für eine Trendwende in Österreich aufzuzeigen.

Auf sehr unterhaltsame und auch charmante Art und Weise erzählten die ehemaligen Politiker und Unternehmer aus dem Nähkästchen. Besonders charmant finde ich, dass die beiden Herrschaften auf ihr Honorar verzichteten und es an unseren Verein NF Kinder gespendet haben. 15.000 Euro sind ein weiterer wichtiger Schritt zur Eröffnung der NF Kinderklinik in Wien.

v.l.n.r. oberösterreichischer Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Obmann NF Kinder Claas Röhl, Irmgard Lechner-Wurm mit Erik und Amelie, Dr. Hannes Androsch, Dr. Josef Taus, Generaldirektor Oberbank Dr. Gasselsberger

Zum Abschluss des Informationsabend wurde ich und Frau Irmgard Lechner-Wurm (eine Mutter mit einem NF1 Kind aus Linz) auf die Bühne gebeten, um ein paar Worte ans Publikum zu richten, und über die Herausforderung eines Lebens mit Neurofibromatose zu reden. Das Publikum kam im Anschluss auch zahlreich zu unserem Informationsstand und wir konnten weitere 900 Euro an Spenden sammeln und viele interessierte Fragen beantworten.

Ich möchte mich ganz herzlich bei Irmgard Lechner-Wurm für die Unterstützung bedanken. Sie ist ein tolles Vorbild, denn trotz der vielen Herausforderungen im Alltag und trotz der gesundheitlichen Probleme ihres entzückenden, wie tapferen Sohnes Erik, gibt sie sich nicht ihrem Schicksal hin. Sie hat sich entschlossen gemeinsam mit dem Verein NF Kinder aktiv zu werden und informiert an ihrem Arbeitsplatz und in ihrem Netzwerk regelmäßig über die Aktivitäten von NF Kinder und hat so auch die Spende der Oberbank für uns erreicht. Wir sind in Österreich 4.000 betroffene Familien. Wenn wir gemeinsam aktiv werden und dem Beispiel von Irmgard Lechner-Wurm folgen, dann werden wir schon bald in der glücklichen Lage sein uns die medizinische Versorgung aufzubauen, die wir uns so dringend wünschen.

Ebenfalls an herzliches Dankeschön an Oberbank Generaldirektor Dr. Gasselsberger für die großzügige Spende und die Möglichkeit unsere Arbeit vorzustellen. Genauso vielen Dank an Dr. Hannes Androsch und Dr. Joseph Taus, dafür dass sie auf ihr Honorar zu Gunsten von NF Kinder verzichtet haben.

zurück

Teilen auf   Auf Twitter teilen

Wir gemeinsam

zusammen können wir das Leben von NF Betroffenen verändern.

> mehr lesen

Unsere Helden

NF Kinder gehen oft bewundernswert mit der Krankheit um. Inspirierend

> mehr lesen

Unsere Vision

So wollen wir das Schicksal von über 2 Millionen Menschen mit NF verändern

> mehr lesen

Für Betroffene

Hier finden Sie hilfreiche Informationen und Unterstützung

>mehr lesen

Für Forscher

Hier finden Forscher weiterführende Informationen zu unseren Forschungsprogrammen.

> mehr lesen

YoutubefacebookLinkedInXing