Könnt ihr euch noch an das großartige Benefiz-Fest in Imst erinnern, das vom Umfeld einer betroffenen Familie organisiert wurde? Ein weiteres nicht nur sehr spaßiges, sondern auch sehr erfolgreiches Benefizevent fand kürzlich in Deutsch-Griffen statt!

Begonnen hat es damit, dass unsere langjährige Unterstützerin und Mutter eines betroffenen Kindes Hemma Willegger einen Auftritt der Blasmusik-Truppe „GurMe“ aus dem Gurk- und Metnitztal gewonnen hat. Daraufhin stellte sie „ihr“ Konzert in den Dienst der guten Sache und machte kurzerhand ein Benefizkonzert daraus! So pilgerten zahlreiche Besucher aus dem Ort und der Umgebung am 4. Mai in den Kultursaal von Deutsch-Griffen. Sogar der Bürgermeister Michael Reiner und der Wallfahrtsseelsorger Michael Lercher ließen es sich nicht nehmen, dabei zu sein.

Eines muss an dieser Stelle festgehalten werden: die Deutsch-Griffener wissen, wie man feiert! Es wurde bis spät in die Nacht gefeiert, getanzt und mitgesungen. GurMe lieferten schwungvolle und unterhaltsame Musik, bei der niemand stillsitzen konnte. Natürlich gab es auch leckere Speisen und Getränke in Hülle und Fülle. Bei einem Glückshafen wurden jede Menge Preise verlost – der Hauptpreis war ein Hüttenwochenende für 4 Personen!

Doch nicht nur feiern können die Menschen in Deutsch-Griffen. Auch ihre Herzen sind ausgesprochen groß! Denn insgesamt spendeten sie eine sagenhafte Summe von 7.114,73 €, die natürlich zur Gänze in unsere Arbeit für NF Betroffene fließt. Herzlichen Dank möchten wir an Hemma Willegger für die großartige Idee und die tolle Organisation aussprechen, GurMe für ihre Spitzen-Unterhaltung und natürlich auch den Besuchern für ihre umwerfende Spendenfreudigkeit!

Einmal mehr zeigt sich, dass Gutes tun auch sehr viel Spaß machen kann! Und natürlich auch, dass gemeinsam sehr viel für Menschen mit Neurofibromatose erreicht werden kann. DANKE!

Michael Reiner, Hemma Willegger, Claas Röhl