Kein anderer Tag wäre so gut geeignet, um auf die Belange der Betroffenen von seltenen Krankheiten aufmerksam zu  machen, wie der 29. Februar. Er kommt selbst nur alle 4 Jahre vor und ist damit ein „seltener Tag“. In Nicht-Schaltjahren findet der Tag der seltenen Krankheiten am 28. Februar statt. Rund um diesen Tag finden weltweit zahlreiche Veranstaltungen zum Thema statt – so auch in Österreich:

Wien: Pro Rare Austria

Am Samstag, den 2. März veranstaltet Pro Rare Austria den Tag der seltenen Erkrankungen in der Arena 21 des Wiener Museumsquartiers. Betroffene, Angehörige und VertreterInnen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen sind dazu ebenso eingeladen wie PolitikerInnen und Medienvertretende. Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf bemerkenswerten und vorbildhaften Errungenschaften von engagierten Einzelpersonen und PatientInnenorganisationen. Die Vorträge beschäftigen sich mit Best-Practice-Beispielen und sollen zu eigenen Taten motivieren und inspirieren. NF Kinder wird dort über den Aufbau des NF Kinder Expertisezentrums berichten. Im Anschluss an die Vorträge gibt es einen Imbiss und natürlich viel Gelegenheit zum Austausch und zur Vernetzung! Währenddessen können Kinder beim zauberhaften Kinderprogramm mitmachen.

Das genaue Programm gibt es hier: Programm

Salzburg: Dachverband Selbsthilfe Salzburg

Auch in Salzburg findet heuer unter dem Motto „Setzt ein Zeichen für die Seltenen!“ am 16. März ein ganztägiges Event zum Tag der seltenen Erkrankungen statt. Im Salzburger Europapark erwartet euch ein tolles Programm und viel Gelegenheit, euch zu informieren und zu vernetzen.

Zur Veranstaltung

Innsbruck: Kino Metropol Sondervorstellung: „Das Glück an meiner Seite“

Direkt am Tag der seltenen Erkrankungen, am 28. Februar 2019, zeigt das Kino Metropol um 17:30 den Film „Das Glück an meiner Seite“. In dem Drama mit Hilary Swank und Emmy Rossum geht es um die Entwicklung der seltenen Krankheit ALS und eine unerwartete Frauenfreundschaft. Anschließend wird über das Thema „seltene Krankheiten“ diskutiert.

Zum Kinoevent