fbpx

Mitte August war es wieder soweit: Neun Kinder und Jugendliche aus ganz Österreich verbrachten eine Woche gemeinsam auf dem Lichtblickhof in Steinbach in der Nähe von St. Pölten. Mit Hilfe von Pferdetherapie und Kooperationsspielen wurden gemeinsam spannende Aufgaben gemeistert und neue Freundschaften geschlossen. Eingebettet zwischen Pferdekoppeln, Wald und Wiesen, bietet der wunderbare Lichtblickhof ideale Voraussetzungen für eine schöne (Aus-)Zeit. Zwischen Therapie-Pferden, Schafen, Katzen, Meerschweinchen und Kaninchen haben die Kinder und Jugendliche im Schulalter Gelegenheit, sich mit Gleichaltrigen auszutauschen, Freunde zu finden und unbeschwerte, schöne Ferienwoche zu erleben.

Pferdeschnauben und Lagerfeuerknistern

„Die NF Jugendwoche war eines meiner schönsten Erlebnisse in diesem Sommer.“

(R., 12 Jahre)

Ob beim Wandern und Erkunden der schönen Umgebung, bei lustigen Kooperationsspielen oder beim nächtlichen Sterneschauen und Stockbrot grillen – begleitet werden die Kinder und Jugendlichen nicht nur vom geschultem Team des Lichtblickhofs, auch die vierbeinigen Therapeuten sind hier immer mit dabei und sorgen bei den Kindern für schöne Erinnerungen. 

Das Therapieangebot fand heuer bereits zum fünften mal statt und richtet sich an NF-betroffene Kinder und Jugendliche. Auch nicht-betroffene Geschwisterkinder sind willkommen. Denn auch sie erleben die Erkrankung in der Familie mit und sind dadurch teilweise stark belastet.

„Ich war schon zum dritten Mal dabei und will nächstes Jahr unbedingt wieder kommen!“

(S., 17 Jahre)

Diese Rückmeldungen haben uns kürzlich erreicht. Darüber freuen wir uns sehr und wir werden uns dafür einsetzen, die Jugendwoche auch nächstes Jahr wieder anzubieten.

In diesem Video seht ihr ein paar Eindrücke der heurigen NF Jugendwoche:

Therapie-Angebote, wie die NF Jugendwoche sind bis auf einen geringen Selbstbehalt für die Betroffenen und teilnehmende Geschwisterkinder kostenfrei und werden vom Verein NF Kinder organisiert und finanziert. Um diese Angebote auch zukünkftig sicherzustellen, bzw. weiter ausbauen zu können, sind wir auf Spendengelder und Sponsoren angewiesen. Bitte hilf mit, NF PatientInnen und deren Familien, diese Hilfe weiterhin zu ermöglichen. Vielen Dank!

Spende jetzt: Ja, ich will helfen!