fbpx

 

Liebe Eltern!

Ihr habt ein Kind mit NF, dass unter neuroorthopädischen Problemen (Skoliose, Tibia Dysplasie, motorische Störungen) leidet? Dann bitten wir euch, an der Online-Befragung einer Ergotherapie-Studentin der Donau Universität Krems teilzunehmen! Gerne leiten wir hier ihre Einladung weiter:

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen einer Masterthesis an der Donau-Universität Krems wird mittels Online-Fragebogen (siehe Link) die Rückengesundheit von Eltern mit Kindern mit neuroorthopädischen Beeinträchtigungen* im deutschsprachigen Raum untersucht und erhoben.

Diese Studie richtet den Fokus auf die Fragen:

– Wie beeinflusst die neuromotorische Erkrankung eines Kindes die Rückengesundheit der betreuenden Eltern?

– Wie wirken sich die täglichen Hilfestellungen im Alltag und in der Pflege des Kindes auf die Mutter und den Vater aus?

– Gibt es zu diesen Themen bereits Maßnahmen und Interventionen zur Förderung der körperlichen Gesundheit der Eltern?

Zu diesen Fragen werden die Erfahrungen und Perspektiven pflegender Eltern körperlich beeinträchtigter Kinder, deren Erkrankung/Schädigung vor dem 19. Lebensjahr auftrat, erhoben.

Sie können diese Studie unterstützen, indem Sie, als pflegendes Elternteil den Fragebogen ausfüllen und/oder ihn an pflegende Eltern weiterleiten. Auch die Weiterleitung an Selbsthilfegruppen oder -organisationen, an Vereine, Institutionen, Verbände oder an Betroffene in Ihrem Bekanntenkreis helfen dabei, ein umfassendes Bild zur gesundheitlichen Situation von pflegenden Eltern zu erhalten.

Jede Information ist wichtig und unterstützt dabei, gegebenenfalls einen Handlungsbedarf bzw. bereits stattfindende Interventionen aufzuzeigen.

Anbei befindet sich ein Informationsblatt zum Ausdrucken, falls Sie die Information zu dieser Studie in Papierform weitergeben möchten.

 

Link zum Online-Fragebogen:

http://sosci.univie.ac.at/RueckengesundheitEltern/

 

Die Teilnahme an der Studie ist anonym, d.h. es werden keine personenbezogenen Daten (Name, Adresse, IP-Adresse etc.) erhoben oder gespeichert.

Bitte um Teilnahme an der Befragung bis 06. Januar 2021.

 Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Mithilfe!

Mit freundlichen Grüßen,

Manuela Rampetsreiter, BSc

—————————————

Kontakt bei Rückfragen:

manuela.rampetsreiter@edu.donau-uni.ac.at